0 In FOOD

Beerenmüsli – frühlingshaft, einfach, gut

Frühstücken ist nicht nur ein Ritual, sondern auch ein großes Hobby von mir. Die Tage werden wieder länger und mein Hunger immer größer, wenn ich an eines meiner Lieblings-Beerenmüsli-Varianten denke. Besonders im Frühling werde ich jedes Jahr wieder zum Müsli- und Haferbrei-Fan und da wir ja schon wieder April haben, dachte ich mir, ich teil einmal eine einfache Variation von mir mit euch 🙂

Viel Spaß beim nachkreieren und genießt es!

Was ihr braucht:

Base:

40g Hafer- oder Dinkelflocken (ich mixe meistens beide)

150 ml kochendes Wasser

100 ml Milch (nach Wahl)

Toppings:

1 TL Leinsamen

1 TL Chiasamen

1 Hand voll Granola (ich verwende den Hafer-Crunch von Allnatura)

ein paar Mandeln oder andere Nüsse

eine Hand voll Beeren (frisch oder aufgetaut)

Zimt (optional)

Agavendicksaft zum süßen

 

Wie ihr’s zubereitet:

Haferflocken und kochendes Wasser in einen Top über den Herd bei niedriger Hitze für ca 3 Minuten quellen lassen, Milch dazu geben und immer wieder rühren bis eine cremige Masse entsteht. Diese in eine Müslischüssel geben, die Toppings darauf geben und fertig ist der Brei. Eigentlich doch ganz einfach, aber da ich so ein Fan davon bin, wollt ich’s doch einmal teilen. 😛 Falls ihr euer Müsli frischer und kühler haben wollt, dann vergesst auf das Kochen und verwendet entweder nur 250ml Milch oder ein paar Esslöffel Joghurt eurer Wahl, das schmeckt mindestens genauso gut J

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*